Digitaler Pflegeunterricht – wie könnte es weitergehen?//Online-Veranstaltung am 14. Juni 2021 | 14:00 – 15:30 Uhr

Die Veranstaltung „Digitaler Pflegeunterricht – wie könnte es weitergehen?“ findet am Montag, den 14. Juni 2021, von 14:00 bis 15:30 Uhr als reine Online-Veranstaltung statt.

In Zeiten von Corona, Lockdown und Home-Office haben immer mehr digitale Lösungen Einzug in unseren Alltag gehalten: Seien es Online-Seminare für die berufliche Weiterbildung, das virtuelle Klassenzimmer oder Video-Telefonate mit den eigenen Großeltern. Manche Ansätze haben sich als echte Bereicherung erwiesen und damit das Potential gezeigt, dass sie auch nach Ende der Pandemie fester Bestandteil des beruflichen und gesellschaftlichen Lebens bleiben können. Andere Entwicklungen, dagegen, haben Fragen aufgeworfen, neue Hürden aufgebaut und uns vor unerwartete Herausforderungen gestellt. Dies betrifft im Besonderen auch die Pflege-Ausbildung.

Prof. Dr. Anja Walter von der Technischen Universität Dresden und Andrea Westphal von der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg gewähren einen interessanten Einblick, welche Erfahrungen sie in den letzten Monaten mit dem digitalen Unterricht gesammelt haben. Anhand von konkreten Beispielen aus dem Ausbildungsalltag möchten sie erörtern, was sie vermissen, was sie bereichert hat und welche didaktischen Konsequenzen sie ziehen, wenn digital kein „Muss“ mehr ist, sondern ein „Kann“.

Montag, 14.6.2021
14:00 – 15:30 Uhr
Wo: Online (Clickmeeting)

Programm:
14:00 Uhr | Begrüßung
14:03 Uhr | Input: „Digitaler Pflegeunterricht – wie könnte es weitergehen?“
14:35 Uhr | Interview mit den Referentinnen
15:30 Uhr | Ende der Veranstaltung

Sie haben die Möglichkeit, live am Bildschirm neue Erkenntnisse aus den Beiträgen der Expertinnen zu gewinnen. Anschließend können Sie per Chat Ihre Fragen und Anmerkungen in die Diskussion mit den Inputgeberinnen geben.

Hinweis: Diese Veranstaltung ist insb. für Praxisanleiter*innen geeignet und kann als Fortbildungsveranstaltung angerechnet werden.

Anmeldeschluss ist Montag, der 14. Juni 2021 (10 Uhr). Sie erhalten im Anschluss eine verbindliche Zusage.

Um sich für die Veranstaltung anzumelden, möchten wir Sie bitten, die nachfolgenden Felder auszufüllen und anschließend auf „senden“ zu klicken.

    Datenschutzhinweis

    Mit Ihrer Anmeldung ist das Einverständnis für die Aufnahme, Speicherung und Veröffentlichung von Bild- und Tonmaterial verbunden. Ihre in diesem Formular eingetragenen Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Online-Anmeldung für die Veranstaltung „Die neue Pflegeausbildung in der Pflegepraxis gestalten“ gespeichert. Sie haben das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu beantragen und/oder unrichtig gespeicherte Daten berichtigen zu lassen. Hierfür genügt eine formlose Mitteilung via E-Mail an pflegereform@agentur-medienlabor.de

    Bitte prüfen Sie nochmals die korrekte Schreibweise Ihrer E-Mail-Adresse.

    * Pflichtangabe